Sonntag, 8. März 2015

Maus

 
 
Chagall hat eine Maus gefangen und anstatt sie zu fressen hat
er im Wohnzimmer mit ihr gespielt bis sie sich unter die
Küchenkombination retten konnte.
Da sie nicht mehr raus kam, habe wir es mit einer
Mausefalle probiert. Mit Käse hat es nicht funktioniert.
 
 
Mit Schokolade hat es dann geklappt.
 
 
Ich habe die Maus dann draussen wieder in die
Freiheit entlassen.

 

Kommentare:

  1. Hoffentllich wiit gnueg entfernt?!
    Schmunzelgrüess- Zizi

    AntwortenLöschen
  2. Jöööö isch diä härzig - das würde nun sicher Rigozzi sagen. Mich stören sie auch nicht, habe keine Angst. Aber in der Wohnung/Haus braucht man diese kleinen Nager wirklich nicht.
    Gut gemacht, die gute, alte Schokolade hat somit ihren Zweck erfüllt.
    Liebe Grüsse
    Nadine

    AntwortenLöschen